Gremien

Kirchenvorstand

 

 

  

 

  

 

Der Kirchenvorstand ist ein Instrument der Mitbestimmung und Selbstverwaltung durch die Gemeindeglieder und für die Vermögensverwaltung der Gemeinde zuständig. In der Regel besteht das Gremium aus dem Pfarrer oder dem leitenden Geistlichen der Kirchengemeinde und den von den wahlberechtigten Gemeindemitgliedern gewählten Frauen und Männern. Im Rahmen des gesetzlichen Auftrages zur Vermögensverwaltung besteht seine Aufgabe – neben der Aufstellung des Haushaltsplans und der Verabschiedung der Jahresrechnung – insbesondere in der aktiven Mitsorge und Mitarbeit für die Einrichtungen der Gemeinde. Die Mitglieder des Kirchenvorstands werden für sechs Jahre gewählt. Unser Kirchenvorstand setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

 

Pfarrer Bernhard Brackhane
(Vorsitzender)
Sebastian Bublitz
(geschäftsführender Vorsitzender)
 

Günter Arnold

(2. stellvertretender Vorsitzender)

  Stephan Anstoetz
  Ulrike Hohmann
  Bernadetta Lubojanski
  Michael Ottawa
  Uta Schulte
  Andreas Winter