Gruppen / Verbände

Kolpingsfamilie Baumheide

 

Am 18. Mai 1980 fasste die Idee Adolph Kolpings auch in Baumheide Fuß und es gründete sich die Kolpingsfamilie.
Seit mehr als 30 Jahren setzen sich die Mitglieder für die Ideen Adolph Kolpings ein, sie setzen den christlichen Glauben praktisch um.

Diese praktische Arbeit umfasst sowohl die Gemeindearbeit, wie auch Aktivitäten im Ortsteil. Die Kolpingsfamilie Baumheide richtet z. B. Maiandachten aus oder übernimmt Aufgaben, die nicht so augenscheinlich sind. Darunter fallen Reparaturen und kleinere Renovierungsarbeiten an unserer Kirche. Wir gestalten den Altar zu Mariä Himmelfahrt mit Kräutern und schmücken den Altar zum Erntedanksonntag. Jedes Jahr wird im November eine Andacht für alle Verstorbenen des laufenden Jahres abgehalten.

Ebenso unterstützt die Kolpingsfamilie Baumheide mit viel Engagement über den Kolpings-Entwicklungshilfe e. V. die notleidenen Menschen in Mexiko, z. B. auch durch den Verkauf von Tatico-Kaffee jeden 3. Sonntag im Monat.
Bei ökumenischen Veranstaltungen oder beim Gemeindefest sind die Kolpingschwestern und -brüder immer an der "vordersten Grillfront" im Einsatz.

Wenn auch Sie in der Kolpingsfamilie aktiv werden möchten, so sind herzlich zu unseren Treffen jeden 2. Dienstag im Monat ab 18.00 Uhr eingeladen