Liturgische Dienste

KüsterInnen der Gemeinde

Küster und Küsterinnen 

Die Berufsbezeichnung ist vom lateinischen Wort custos abgeleitet, das "Wächter" bedeutet. KüsterInnen stellen durch ihren Dienst sicher, dass für das gottesdienstliche Leben im Alltag einer Kirchengemeinde geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden. Der Hauptteil ihrer Tätigkeit ist die Vorbereitung, Begleitung und Nachsorge der Gottesdienste.


Den Küsterdienst in der Pfarrkirche Maria Königin teilen sich ab dem 1. August 2015:

Therese Palmer
Römerstraße 195, Telefon 77 21 88
und
Leokadia Sterz
Geislinger Straße 26, Telefon 77 09 802


In der Hl.-Kreuz-Kirche stehen für den Küsterdienst zur Verfügung:

Elisabeth und Heinrich Plachetka
Auf'm Kampe 5, Telefon 76 39